Carat-Leistungsmesse vom 2. bis 4. Oktober mit starken Marken

Ab dem 2. Oktober präsentiert die Kfz-Teilekooperation Carat starke Marken aus dem Bereich Pkw und Nkw in Kassel während der Leistungsmesse. Über drei Tage kann sich das Fachpublikum über die Innovationen, Trends und vieles mehr aus der Branche informieren. Es sind bereits wieder über 20.000 Besucher angemeldet. Erfreulich ist die Vielzahl von Anmeldungen, die trotz der Krise eingingen, genannt seien WABCO, Haldex, SAF Holland inkl. GF, ArvinMeritor, Knorr Bremse und Jost/Rockinger aus dem NKW-Bereich, Mann & Hummel, ZF Trading, Liqui Moly, TMD Friction, GKN und Eberspächer aus dem Pkw-Bereich.

Auch von Kundenseite herrscht wieder reges Interesse an der „kleinen automechanika“. Den Besuchern wird in diesen drei Tagen vieles geboten. Wie bereits in 2007 präsentiert die Carat ein attraktives Incentiveprogramm, bei dem die Kunden durch Umsatz hochwertige Prämien erhalten können.

Ebenso stellt die aktuelle Porsche-Aktion aus diesem Jahr ein Highlight dar. So erhält der teilnehmende Kunde seit Anfang des Jahres pro tausend Euro ein Los für die Verlosung von drei Porsche-Leasingverträgen für drei Jahre inklusive Vollkaskoversicherung und Steuer. Der Gewinner trägt lediglich die Betriebskosten. Während der dreitägigen Messe verdoppelt Carat die Aktion, d. h. pro getätigten tausend Euro Umsatz erhält der Kunde zwei Lose und erhöht damit seine Gewinnchance.

Auch für die Weiterbildung wird in Form des Werkstattforums wieder einiges geboten. So haben die Kunden die Möglichkeit, eine Vielzahl von interessanten Vorträgen aus den Bereichen Elektronik, Software, Elektrik und vielen anderen interessanten Themengebieten zu besuchen. Das Werkstattforum findet jeden Tag ab 10.00 Uhr statt. Am Freitag und Samstag haben die Kunden im Anschluss an die Messe die Möglichkeit, die Messepartys zu besuchen. Diese finden in den Messehallen statt und verstehen sich ebenfalls als Live-Konzept.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.