Vredestein-Reifen Sprint Classic im herrschaftlichen Einsatz

Hochherrschaftlich ging es zu, bei den „Classic Days“ im niederrheinischen Schloss Dyck, als sich vor wenigen Tagen die Crème de la Crème der Oldtimerszene traf und durch die altwehrwürdigen Gemäuer des wunderschönen Wasser-Schlosses defilierte. Vredestein war als Co-Partner der „Classic-Days“ vor Ort und die Reifenfachleute standen den vielen Oldtimer-Fahrern und Fans mit Rat und Tat zur Seite, wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Zum aktiven Einsatz kamen die Vredestein-Reifen Sprint-Classic auf mehreren Fahrzeugen aus dem Opel-Museum, die in Sonderläufen auf der Rundstrecke und beim Concours d´Elegance teilnahmen.

Knapp 37.000 Zuschauer verfolgten das Spektakel im Schlosspark und auf der angrenzenden Rundstrecke, als Mercedes, Bugatti, Bentley, Porsche, Opel und viele andere Hersteller ihre rollende Schätze vorführten. Die Zuschauer selbst brachten auch rund 7.000 Oldtimer mit an die Strecke und trafen sich zu zahlreichen Clubtreffen und genossen das Picknick-Wetter im Park. Prunkstück vor dem Vredestein-Zelt war ein Flügeltürer Mercedes-Benz 300 SL von HK-Engeneering aus dem Meilenwerk in Düsseldorf. Vredestein verfügt über eine breite Palette an Oldtimerreifen und will das Engagement in diesem Segment mit ausgesuchten Sprint-Classic-Händlern im kommenden Jahr noch erweitern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.