Snap-on löst Vereinbarung mit Kreditgeber

,

Der amerikanische Werkstattausrüstungskonzern Snap-on Inc. (Kenosha/Wisconsin) kündigt die Zusammenarbeit mit seinem Kreditgeber CIT Group, der in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist. Zu diesem Zweck will Snap-on 8,2 Millionen US-Dollar für die Anteile zahlen, die CIT am Unternehmen hält. Sollte es CIT gelingen, wieder liquide zu werden, wäre Snap-on allerdings bereit, das seit 1999 mit CIT bestehende Bündnis zu erneuern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.