Beitrag Fullsize Banner NRZ

Hankook Tire Sponsor beim Audi-Cup in München

Wenn sich vom 29. bis 30. Juli 2009 in der Münchner Allianz Arena zu Ehren des 100-jährigen Audi-Jubiläums die Elite des internationalen Club-Fußballs versammelt, fehlt auch Hankook Tire nicht. Der Reifenhersteller ist als einer der offiziellen Sponsoren bei diesem hochklassigen Sport-Event engagiert. Neben dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München unter seinem neuen Trainer Louis van Gaal haben auch der AC Mailand, mit 18 internationalen Titeln erfolgreichste Vereinsmannschaft weltweit, Manchester United, die aktuelle Nummer eins der Club-Weltrangliste, sowie der argentinische Meister und dreimalige Weltpokalsieger Boca Juniors aus Buenos Aires ihre Teilnahme bestätigt. Das Turnier gilt als ultimativer Härtetest vor der neuen Saison. Alle Teams haben deshalb ihre jeweilige Bestbesetzung angekündigt. Hankook Tire wird während des Events unter anderem den Ultra-High-Performance-Breitreifen Ventus S1 evo in den Mittelpunkt der Präsentation im Stadion stellen.

„Erst kürzlich war das in der internationalen Automobil-Presse vielfach ausgezeichnete Flaggschiff der sportlichen Reifenlinie von Hankook Tire für die Erstausrüstung des am Audi-Stammsitz in Ingolstadt, Bayern gefertigten Modells A3 ausgewählt worden“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Choi Jin-Wook, Executive Vice-President und Europa-Chef von Hankook Tire: „Natürlich ist es für uns als einer der Erstausrüster von Audi eine Ehre, uns bei diesem sportlichen Höhepunkt anlässlich des 100-jährigen Audi-Jubiläums engagieren zu dürfen. Darüber hinaus sind wir, wie auch Audi, eine sportlich orientierte Marke mit ultimativem Qualitätsanspruch und unsere Kunden sind ebenfalls größtenteils begeisterte Fußballfans. Was gibt es da schöneres, als diesen Event mit vier der weltbesten und auf höchstem technischen Niveau spielenden Mannschaften zu unterstützen.“

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.