Neuer Tarifvertrag für Ambattur-Fabrik von Dunlop India

Dienstag, 28. Juli 2009 | 0 Kommentare
 

Während die offene Stromrechnung des indischen Reifenherstellers Dunlop India Ltd. in Höhe von 2,3 Millionen Euro für den einen Standort (Sahagunj) für Schlagzeilen sorgt, gibt es am zweiten Standort in Ambattur seit langem wieder positive Meldungen zu hören. Wie lokale Medien berichten, hat das Management der Reifenfabrik ein Abkommen mit den Gewerkschaftsvertretern der 666 Mitarbeiter der Fabrik geschlossen, mit dem Fragen zu offenen Lohnzahlungen und Sozialleistungen beantwortet werden.

Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren. Die Produktion in der Fabrik wurde vor mittlerweile 16 Monaten eingestellt..

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *