Bridgestone expandiert weiter in Indien

Bridgestone, größter Reifenhersteller der Welt, vergrößert seine Produktionskapazitäten im indischen Pithampur (Bundesstaat Madyah Pradesh). Der japanische Hersteller mit seiner aktuellen Jahresproduktion von 2,7 Millionen Reifen will die Produktion nun um 4.500 Stück pro Tag erhöhen, um der stetig steigenden Nachfrage aus Indien gerecht zu werden. Die Investitionen von rund 2,59 Milliarden Rupien (etwa 38 Millionen Euro) steigert die momentane Produktion um etwa 40 Prozent, so der Geschäftsführer von Bridgestone India Ltd.  Der Fokus sei nun stärker denn je auf Indien gerichtet, da das Land ein schier endloses Potenzial besitze, so H. Tanigawa. Mit der Erweiterung, die auch die Einstellung von 300 zusätzlichen Arbeitskräften beinhalte, wolle Bridgestone seine führende Postition auf dem Weltmarkt sichern und weiter ausbauen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.