Yokohama auf den Philippinen ausgezeichnet

Die Yokohama Tire Philippines Inc. ist als bedeutsamer ausländischer Investor auf den Philippinen von Staatspräsidentin Gloria Macapagal-Arroyo ausgezeichnet worden. Sie übergab im Rahmen einer Zeremonie eine Urkunde an Takayuki Hamaya, Präsident der philippinischen Tochtergesellschaft des japanischen Reifenkonzerns. Yokohama gründete 1996 die Gesellschaft auf den Philippinen und stellt dort Pkw-Reifen mit rund 1.600 Beschäftigten her. Für den Award mit der Bezeichnung “Outstanding Recognition for Overall Performance” kandidierten 50 Unternehmen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.