Welche Bereifung für Reisemobile?

Mittwoch, 22. Juli 2009 | 0 Kommentare
 

Unter der Überschrift “Wanderstiefel & Stöckelschuh” hat das Fachblatt “promobil” in seiner Juli-Ausgabe drei prinzipiell unterschiedliche Bereifungen des Herstellers Continental für das Reisemobil La Strada Avanti (Citroen, der auf dem Fiat Ducato basiert) untersucht und als vierten Reifen obendrein den testbewährten VancoCamper in 225/75 R16 CP auf Asphalt als Referenz herangezogen. Dank eines höhenverstellbaren Fahrwerkes konnten die Bereifungen 215/75 R15 und optisch ansprechende Breitreifen 235/55 R17W ebenso montiert werden wie die Offroadvariante 225/75 R16C. Der Griff ins Conti-Regal führt bei 15 Zoll natürlich zuerst zum Campingspezialisten VancoCamper; der 16-zöllige LM 90 ist zwar überwiegend für den militärischen Einsatz entwickelt worden, weist aber genau darum das gesuchte Offroadprofil auf; weil seitenwandverstärkt, bringt der sportliche VancoContact die notwendige Tragfähigkeit mit.

Auf Asphalt schneidet der 17-Zöller am besten ab, die Offroadvariante bleibt insgesamt zurück, umgekehrt das Ergebnis unter winterlichen Bedingungen oder im Gelände, allerdings weniger auf felsigem oder losem Untergrund. Die Eingangsfrage “Wanderstiefel oder Stöckelschuh” greift der Redakteur in seinem Resümee wieder auf: Der VancoContact wird als “dynamischer Turnschuh” klassifiziert. Das Schuhwerk LM 90 eignet sich fürs Grobe.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *