Aha!-Geschäftsführer Skorpil „Krisenmanager 2009“

Dieser Tage wurde Dr. Bernd Skorpil, Geschäftsführer der Kölner „Aha! Agentur für Handelsmarketing“, von Bundeswirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg als „Krisenmanager 2009“ ausgezeichnet. „Im Jahr 2009 wird Deutschland von einer schweren Wirtschafts- und Finanzkrise getroffen. Viele Unternehmen geraten in Schwierigkeiten, müssen Mitarbeiter entlassen oder gar Kurzarbeit beantragen“, heißt es in der Ernennungsurkunde der JU. Mit der Auszeichnung „Krisenmanager 2009“ wird „ein Unternehmer geehrt, der der Krise durch kreative Ideen und Durchhaltevermögen besonders eindrucksvoll trotzt“.

Skorpil überraschte den Minister mit einer Packung „Zickosan“. „Zickosan ist selbstverständlich immer nur für Dritte gedacht“, erläuterte Skorpil dem Bundeswirtschaftsminis­ter. Sichtlich amüsiert konterte zu Guttenberg, dass ihm schon einige Empfän­ger für dieses „Medi­kament“ einfallen würden.

Entdeckt wurde der Geschäftsführer der Kölner Handelsmarketing-Agentur Aha! von der Medizinstudentin Anna Laura Fett aus Leichlingen. Sie war in den regionalen Medien auf den umtriebigen Agenturchef aufmerksam geworden. Die Preisverleihung erfolgte anlässlich des Wirtschafts­kongresses der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU und der Jungen Union in Düsseldorf.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.