Werksteam BP Ford Abu Dhabi gewinnt dritten WM-Lauf in Folge

Mit einem souveränen Erfolg bei der WM-Rallye Polen haben die Ford Focus RS WRC-Piloten Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen die Führung in der Fahrerwertung übernommen: mit einem Punkt Vorsprung auf Erzrivale Sébastien Loeb, der mit einem verdeckten Baumstumpf kollidierte und mit demolierter Radaufhängung aufgeben musste. Hatte man noch vor der Rallye geglaubt, dass die exklusiv von Pirelli gestellten Reifen rennentscheidend sein könnten, funktionierten die Scorpion bei allen Teams tadellos.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.