Moto2-Serie mit Dunlop als Reifenausrüster?

,

Wenn ab 2010 die neue Moto2 genannte und als Nachwuchsklasse der MotoGP positionierte Motorradrennserie die bisherige Weltmeisterschaft der 250er-Maschinen ablöst, dann soll dort wie in der größeren Klasse, wo Bridgestone alle Maschinen bereift, offenbar nur ein Reifenausrüster zum Zuge kommen. Wie Motorsport-Total unter Berufung auf Informationen von GPOne zu berichten weiß, soll sich die für das Reglement zuständige Grand-Prix-Kommission dabei bereits für Dunlop als Lieferant für die Rennreifen entschieden haben. Offiziell bestätigt sei dies zwar nicht, aber Dunlop sei – wie es heißt – ohnehin “die einzig logische Wahl für diese Aufgabe”, weil die Marke bisher bereits die 125er- und die 250er-Klasse komplett ausstatte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.