2hm: Teilehandel sieht Bedrohung durch Kfz-Onlineshops

Donnerstag, 25. Juni 2009 | 0 Kommentare
 

Ein Viertel fühlt dadurch die vorhandene Kundenbeziehung gestört. Mehr als genug Sorgen für die Zukunft des Kfz-Teilehandels und gleichzeitig auch für den gesamten freien Aftermarket: angefangen von den Kaufkrafteinbußen der Autofahrer, dem Ersatzbedarfsverlust durch die Abwrackprämie sowie die Bestrebungen der Autohersteller ihre Kunden durch Servicepakete in ihrem Netz zu binden. Nun mache dem Teilehandel auch vermehrt die zunehmende Konkurrenz durch Onlineshops zu schaffen, schreibt die Strategieberatung 2hm & Associates (Mainz).

Denn allein bei Google tauchen auf mehreren Seiten entsprechende Anbieter auf. Die Verlagerung von Überkapazitäten der Teilehersteller auf den Ersatzmarkt verschärfe den Preisdruck darüber hinaus..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *