Robert Breitfelder neuer Key-Accounter bei CGS Österreich

Ab 1. Juli 2009 ist Robert Breitfelder als Key-Account-Manager und Handelsreisender für die CGS Reifenvertrieb Österreich GmbH – österreichische Vertriebsgesellschaft von CGS Tyre – tätig. Der 33-Jährige betreut künftig gemeinsam mit seinem Kollegen Rainer Wögerer die Kunden des Ersatzgeschäftes. Breitfelder, der die Verantwortung das westliche Gebiet der Alpenrepublik von Oberösterreich bis Vorarlberg übernehmen wird, soll über langjährige Erfahrung in der Reifenbranche verfügen und war unter anderem bereits im Einkauf für Landwirtschaftsreifen tätig. Wögerer, der schon seit Anfang 2007 dem österreichischen CGS-Team angehört, betreut künftig die östlichen und südlichen Gebiete des Landes. Josef Heigl, Geschäftsführer der CGS Reifenvertrieb Österreich GmbH, ist für das Hauptkundengeschäft sowie für das Erstausrüstungsgeschäft zuständig. „Mit der Stärkung unseres Vertriebsteams setzen wir ein positives Zeichen in einer Zeit, in der jeder von Krise spricht. Die Aufteilung des Verkaufsgebietes ermöglicht uns die Zahl unserer Kundenbesuche zu erhöhen und unsere Kunden noch intensiver gemäß ihrer Anforderungen zu betreuen“, meint Heigl.

Zumal die Versorgung der Händler mit qualifizierten technischen Informationen immer wichtiger werde. „Die Endverbraucher tragen immer anspruchsvollere Anliegen an ihre Händler heran. Die Schulung der Händler sicherzustellen ist daher eine unserer wesentlichen Aufgaben“, erklärt der Geschäftsführer der österreichischen CGS-Vertriebsgesellschaft. „Obwohl der Landwirtschaftsreifenmarkt geprägt ist von starkem Verdrängungswettbewerb, ist CGS Reifenvertrieb Österreich in den vergangenen Jahren bedeutend gewachsen. Mittlerweile sind wir als Lieferant in der Erstausrüstung und im Ersatzgeschäft mit unseren Produkten Continental und Semperit führend. Diese führende Position wollen wir halten bzw. unsere Marktanteile weiter ausbauen“, sagt Heigl. „CGS Reifenvertrieb hat im Erstausrüstungsgeschäft mit den Traktorherstellern CNH aus Steyr-St.Valentin, Traktorenwerke Lindner in Kundl und Reformwerke Wels wichtige Vertriebspartner und treue Kunden in Österreich“, weiß er darüber hinaus zu berichten. Zu den größeren Kunden von CGS im Erstausrüstungsgeschäft werden außerdem die Fahrzeughersteller Brantner, Stetzl und Gebrüder Pühringer gezählt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.