Beitrag Fullsize Banner NRZ

Relaunch der Fußballplattform „ContiSoccerWorld“

Zum Beginn des FIFA Confederations Cup 2009 in Südafrika hat die Continental AG die vollständige Überarbeitung ihrer Internetseite unter www.contisoccerworld.de abgeschlossen. Die 2005 gestartete Fußballplattform ist ab sofort im neuen Layout online und bietet neben Hintergrundberichten zu Land und Leuten in Südafrika, Trainern, Stars und Teams innerhalb der weltweiten Qualifikationsspiele auch Statistiken sowie Gewinnspiele und interaktive Inhalte an. Die Aktualität der „ContiSoccerWorld“ will man durch eine Content-Kooperation mit dem Sportinformationsdienst (SID) sicherstellen, aus der täglich Nachrichten aus dem Fußballumfeld hervorgehen. „Besonders unsere Serie Einblicke, in der wir regelmäßig über einzelne Spieler, besondere kulturelle Gegebenheiten im Austragungsland sowie die Continental-Aktivitäten in puncto Fußball und Reifenentwicklung informieren, erfreut sich auch bei Medienvertretern großer Beliebtheit. Um künftig noch mehr Fußballinteressierte zu erreichen, haben wir uns entschlossen, diese Internetseite neben Deutsch und Englisch auch in Spanisch und Französisch anzubieten“, erläutert Conti-Pressesprecher Alexander Lührs. Des Weiteren seien Teile der früheren Onlinespieleplattform unter www.contifanworld.com integriert worden. „Wir möchten in Zukunft nur noch eine Internetseite zum Thema Fußball betreiben, die aber verschiedene Zielgruppen anspricht. So wird es zum Start das Spiel ‚ContiTireTwist’ geben, um neben den umfangreichen Informationen auch attraktive Unterhaltungsangebote anzubieten“, sagt Dirk Rockendorf, Leiter E-Business Pkw-Reifen.

Sämtliche Onlinekampagnen des Reifenherstellers – offizieller Sponsor der FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2010 – verlinken daher ab sofort auf www.contisoccerworld.de, sodass man bei dem Unternehmen von einer weiteren Steigerung der Zugriffszahlen ausgeht. „Das Fußballsponsoring hat sich für uns als ideale Kommunikationsplattform etabliert. Motiviert durch die positiven Erfahrungen besonders mit der FIFA WM 2006 und der UEFA EURO 2008 wollen wir jetzt eine noch bessere Verknüpfung unserer zahlreichen Aktivitäten im Fußballumfeld und eine noch größere Transparenz darüber erreichen. Auch bezüglich interaktiver Inhalte haben wir auf dem Weg zur FIFA WM 2010 einiges vor. Dass echte Fußballfans bei uns auch Tickets für eine mehrtägige Alles-inklusive-Reise mit Flug, Transfers, Unterkunft und einem Spielbesuch gewinnen können, müssen wir nur am Rande erwähnen. Es lohnt sich daher, unsere neue ‚ContiSoccerWorld’ regelmäßig zu besuchen“, ist Lührs überzeugt. Die neue Fußballplattform ist demnach modular angelegt soll bis zur FIFA-Fußballweltmeisterschaft 2010 noch erweitert werden. So ist als Nächstes eine Facebook-Integration geplant, mit der man sich unter anderem über seinen Facebook-Account bei der „ContiSoccerWorld“ registrieren und anmelden kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.