Beitrag Fullsize Banner NRZ

Simona Vogel im e-reporter-Wettbewerb von Bridgestone

Bridgestone, exklusiver Reifenlieferant der MotoGP-Rennserie, gab Anfang Mai die elf Finalisten des europaweiten Wettbewerbs junger Journalisten – „Bridgestone e-reporter 2009“ – bekannt, von denen drei an einem Rennwochenende der MotoGP teilnehmen. Die deutsche Finalistin Simona Vogel, Journalismusstudentin an der Universität Leipzig, erhielt eine Einladung zur vierten Runde der MotoGP-Meisterschaft (15. bis 17. Mai) in Le Mans, um im Rahmen der e-reporter-Initiative über diese Rennserie zu berichten.

Die 25-jährige Simona war die erste e-Reporterin, die in diesem Jahr für Bridgestone an einer MotoGP-Veranstaltung teilnehmen durfte, um Rennberichte für die Bridgestone Website, www.bridgestone.eu/e-reporter, zu verfassen. In unzähligen Interviews, die sie für ihre Berichte führte, unter anderem mit den MotoGP-Fahrern Marco Melandri und Loris Capirossi sowie Sandro Cortese, der in der 125-ccm-Klasse für das deutsche Team an den Start ging, konnte Simona unschätzbare journalistische Erfahrungen sammeln und ihre Interviewfähigkeiten in der Praxis unter Beweis stellen. (Im Kasten ein von Simona Vogel geführtes Interview mit Steve Jenkner, Servicetechniker bei Bridgestone und ehemaliger Rennfahrer).

„Mein Wochenende als „Bridgestone e-Reporter“ war ein einzigartiges Erlebnis für mich – mit Eindrücken, die ich niemals vergessen werde”, kommentierte Simona ihre e-reporter-Erfahrungen. „Es war ganz anders als ich ursprünglich erwartet hatte – aber im positiven Sinne. Im Fahrerlager habe ich mich sofort zu Hause und in meinem Job wohl gefühlt. Die Arbeit, die ich für Bridgestone gemacht habe, und die Menschen, die ich im Fahrerlager kennengelernt habe, haben mir enorm geholfen, mir mehr Klarheit darüber zu verschaffen, was ich in Zukunft tun möchte – und dabei wird die Arbeit im Motorsportbereich hoffentlich eine Rolle spielen.“

Die Teilnehmer des diesjährigen e-reporter-Wettbewerbs mussten bereits bei der Anmeldung ihr Können demonstrieren und Interviewfragen zu aktuellen Themen formulieren sowie einen ansprechenden Bericht schreiben. Das Einstiegsniveau für den Wettbewerb 2009, an dem auch deutsche Studierende in ihrer Muttersprache teilnehmen konnten, war höher als jemals zuvor.

Der aus Frankreich stammende Renaud Lacroix wird der nächste Finalist sein, der ein Wochenende der von Bridgestone unterstützten MotoGP-Rennserie erleben wird. Er erhielt eine Einladung zum Rennen in Barcelona vom 12. bis zum 14. Juni. Kriterien für die Auswahl des Gesamtsiegers des diesjährigen e-reporter-Wettbewerbs sind sowohl die Fähigkeit der Teilnehmer, die Marke Bridgestone zu repräsentieren, als auch ihre eigene journalistische Begabung. Die Bekanntgabe erfolgt im September 2009.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.