Rolf Graf neuer Geschäftsführer der Uniwheels-Unternehmensgruppe

Der Verwaltungsrat der Uniwheels-Gruppe (Hünenberg/Schweiz) hat mit Wirkung zum 1. März 2009  Rolf Graf zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. In der Gruppe sind die Leichtmetallfelgen-Produktmarken ATS, Rial, Alutec sowie Anzio integriert. UniWheels ist mit einer Kapazität von etwa 7,0 Millionen Einheiten pro Jahr einer der größten europäischen Hersteller von Leichtmetallrädern. Ralf Schmid (Mehrheitsgesellschafter der Uniwheels-Gruppe) will sich als Verwaltungsratspräsident künftig verstärkt auf strategische Aufgaben konzentrieren.

Verwaltungsratspräsident Ralf Schmid (41) bezeichnet die Bestellung von Rolf Graf (55) als einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Neuausrichtung der Gruppe. Nachdem die Akquisition der ATS im April 2008 erfolgreich abgeschlossen wurde und die notwendigen Schritte zur Integration der Unternehmen nun weitgehend abgeschlossen worden seien, stehe nun die strategische und strukturelle Neuausrichtung im Fokus.

Als Vorsitzender der Geschäftsführung verantwortet Graf das gesamte operative Geschäft. Er verfügt über langjährige Führungserfahrung in vergleichbaren Positionen unter anderem in der Automobilbranche, z. B. im Daimler-Benz-Konzern sowie als Geschäftsführer bei Knorr Bremse und Alleingeschäftsführer bei Bleichert Förderanlagen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.