De-Minimis-Antragsfrist um sechs Wochen verlängert

Anträge an das Bundesamt für Güterverkehr im Rahmen des so genannten “De-Minimis”-Förderprogramms können nun noch bis zum 30. Juni gestellt werden. Ursprünglich sollte der Erwerb von Ausrüstungsgegenständen, Einrichtungen und sonstige Maßnahmen im Bereich Umwelt und Sicherheit sowie Beratungen zu umwelt- und sicherheitsbezogenen Fragen der Unternehmensführung” nur gefördert werden, wenn die Anträge bis einschließlich heute eingehen. Eines der förderungswürdigen Ausrüstungsgegenstände sind Lkw-Reifen (die NRZ berichtete).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.