Stress für linken Vorderreifen beim F1-Rennen in Spanien

Teams und Reifenhersteller wissen aus Erfahrung, dass vor allem der linke Vorderreifen an den Formel-1-Boliden beim Rennen auf dem Kurs Catalunya bei Barcelona besonders beansprucht wird. Schließlich steht gerade diese Piste in der Gunst der Rennteams und auch des Exklusivausrüsters Bridgestone für Testsessions ganz oben. Am kommenden Wochenende stellt Bridgestone den Teams zum Spanien-Grand-Prix insgesamt 1.800 Reifen mit harter und softer Laufflächenmischung (sowie im Bedarfsfalle Intermediates und Regenreifen) zur Verfügung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.