Neue Preisliste von Bohnenkamp: Fokussierung auf Markenfabrikate

Bei der Bohnenkamp AG, Europas führendem Großhändler für Landwirtschafts- und Forstreifen, gilt ab dem 1. Mai eine neue Preisliste. Insbesondere die Preise für die Markenreifen BKT und Alliance konnten durch die sinkende Rohstoffpreise, verbesserte Frachtraten und eine weitere Optimierung der Lagerabläufe gesenkt werden. „Mit der neuen Preisliste profitieren unsere Kunden direkt von den Entwicklungen am Markt und den hervorragenden Konditionen, die wir als Großhändler mit unseren Lieferanten ausgehandelt haben“, erklärt der Bohnenkamp-Vertriebsleiter Wolfgang Lüttschwager.

Bohnenkamp setzt auch weiterhin auf Markenfabrikate, zum Beispiel aus den Häusern Alliance, BKT und Michelin. Hierzu Lüttschwager: „Als Marktführer stehen wir bei unseren Kunden für hohe Qualität, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und hervorragenden Service. Wir bieten ausschließlich hochwertige Produkte an und verzichten auf Experimente mit Billigprodukten, wie sie einzelne Marktteilnehmer praktizieren, denn diese gehen in der Regel zu Lasten der Kunden.“

Darüber hinaus hat Bohnenkamp den Umfang der neuen Liste deutlich vergrößert: Über 80 neue Produkte, insbesondere im Segment Forst- und Implementreifen, erweitern das Sortiment auf insgesamt mehr als 1.500 Reifen und Räder. Die Preisliste ist ab dem 1. Mai gültig und wird in gedruckter Form Mitte des Monats bei den Kunden verfügbar sein. „Wir geben die verbesserten Preise direkt an unsere Kunden weiter und haben die Preise ab sofort bei uns im System hinterlegt“, so Lüttschwager.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.