Neue Designserie „Borbet Brushed“

Montag, 4. Mai 2009 | 0 Kommentare
 
Viele Dinge sind bei dieser Oberflächentechnologie möglich
Viele Dinge sind bei dieser Oberflächentechnologie möglich

Mit der neuen Designserie “Borbet Brushed” präsentiert der Aluminiumgussräderhersteller eine neue Technologie: Hinter “Brushed” steht dabei eine völlig neue Art der Oberflächenveredelung, mit der sich fantasievolle Designs realisieren lassen. Das erste Modell der “Borbet Brushed”-Serie, das Modell Splitline, wurde auf der Tuning World Bodensee, die die letzten Tage in Friedrichshafen stattfand, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Schon im Vorfeld ihrer ersten Präsentation hatte die neue Oberflächenveredelungstechnik von sich reden gemacht.

“Borbet Brushed” verleiht Rädern ein individuelles Aussehen. Bei diesem neuen Verfahren, für das bereits ein Patent beantragt und das markenrechtlich geschützt ist, werden Teile der äußeren planen Aluminiumfläche mit einer speziellen Technik bearbeitet, sodass sich verschiedenste optische Effekte erzielen lassen. Das Splitline-Design mit der “Borbet Brushed”-Technologie beispielsweise weist eine dreidimensionale Wirkung auf.

Schlagwörter:

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *