Mehr Tonnage dank neuem Super Single Omnitrac MSD von Goodyear

Goodyear führt den neuen Lkw-Super-Single-Reifen Omnitrac MSD 495/45 R22.5 ein. Der Baustellenreifen, der für den Mischeinsatz auf und neben der Straße geeignet ist, ermöglicht eine deutlich höhere Ladekapazität als mit der Standardzwillingsbereifung. Er wurde speziell für den Mischeinsatz entwickelt – ein häufiges Einsatzgebiet im modernen Städtebau und bei Infrastrukturprojekten. Die Gewichtsersparnis bei einem Fahrzeug mit vier Omnitrac MSD in 495/45 R22.5 auf Aluminiumfelgen anstelle von acht Standardreifen in 315/80 R22.5 beträgt beachtliche 260 Kilogramm.

Von dem neuen Goodyear-Produkt werden typischerweise Betonmischer, Schüttguttransporter und andere Fahrzeuge profitieren. Hier bedeutet jedes am Fahrzeug gesparte Kilo ein zusätzliches Kilo an Ladekapazität. Fahrzeuge, die mit dem neuen Super Single bereift sind und im Pendelverkehr zum Beispiel auf Baustellen eingesetzt werden, können pro Fahrt 260 Kilogramm mehr transportieren. So können die Anzahl der Fahrten und damit die Gesamtkosten deutlich gesenkt werden. Gleichzeitig reduzieren sich Spritverbrauch, Kohlendioxidausstoß und die Belastung durch den Baustellenverkehr für Anwohner. Der neue Reifen schont so die Umwelt und spart erheblich Kosten.

Das Profildesign des Omnitrac MSD 495/45 R22.5 wurde für die typischen Anforderungen eines Mischeinsatzes konstruiert: Es kombiniert hohe Laufleistung mit der erforderlichen Traktion und hohem Schutz vor Verletzungen. Die Form der Rillen und der Blöcke sorgt für Selbstreinigung und die Anordnung der Profilblöcke für ein Minimum an Geräuschentwicklung.

Die Reifenform ist so gestaltet, dass sich der Druck der Aufstandsfläche auf dem Boden gleichmäßig verteilt. Dadurch wird die Abnutzung des Reifens minimiert und die Traktion optimiert. Die Silica-Laufflächenmischung kommt den Fahreigenschaften bei Nässe zugute. Verstärkungsstege zwischen den Profilblöcken im Schulterbereich sorgen bei härteren Einsätzen für Widerstandskraft und Fahrstabilität sowie gute Handlingeigenschaften.

Um eine wirtschaftlich optimale Nutzung der Karkasse sicherzustellen, wird Goodyear den Omnitrac MSD 495/45 R22.5 auch als runderneuerten Reifen anbieten. Außerdem kann das neue Modell nachgeschnitten werden.

„Umfassende Tests haben unsere hohen Erwartungen bestätigt: Der neue Goodyear Super-Single-Reifen ermöglicht eine deutliche Verbesserung der Rentabilität eines Fahrzeugs – ohne die Sicherheit, die Mobilität oder die Zugangsmöglichkeiten zu den Einsatzorten zu beeinträchtigen“, sagt Jürgen Spielmann, Director Technology Commercial Tires für Europe, Middle East and Africa.

Goodyear hat den neuen Omnitrac MSD 495/45 R 22.5 zusammen mit Renault Trucks entwickelt und stellt diesen neuen Reifen erstmals auf dem Premium Lander 8 x 4 Extraleicht-Betonmischer mit Liebherr-Aufbau vor. Das bestätigt das Interesse der Industrie an dem Reifen.

Eigenschaften und Vorteile des Reifens, die der Reifenhersteller aufzählt, sind:

– breites Profil für eine hohe Laufleistung und eine hervorragende Traktion
– kontinuierlich breiter werdende Rillen zur Schulter hin für optimale Selbstreinigung
– Profilblöcke im Schulterbereich verzahnen sich mit dem Untergrund und sorgen für eine bessere Traktion im Schlamm
– steifes Blockdesign für einen besseren Schutz vor Verletzungen
– minimale Geräuschentwicklung
– Verstärkungen im Schulterbereich sorgen für eine hohe Widerstandskraft und exzellentes Handling
– offenes Profildesign mit optimierten Profilblöcken, um das „Steinefangen“ zu vermeiden
– neue Profilmischung für mehr Laufleistung, weniger Verschleiß und bessere Schnittfestigkeit
– Silica-Laufflächenmischung für verbesserte Bremsleistung bei Nässe
– „Multi-Radius“-Profilkontur für bessere Bodendruckverteilung

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.