Alleggerita HLT von OZ wiegt nur 6,3 Kilogramm in 7×17 Zoll

Das OZ-Rad Ultraleggera HLT hat es bei den großen Dimensionen vorgemacht: Nur 9,9 Kilogramm für ein Rad in der Größe 8,5×20 Zoll sind ein Spitzenwert hinsichtlich Leichtgewichtigkeit. Jetzt legt die Rädermanufaktur aus Italien für die Radgrößen 17 und 18 Zoll nach: Mit nur 6,3 Kilogramm ist das Alleggerita HLT das vielleicht leichteste 17-Zoll-Aluminiumgussrad aller Zeiten. Für alle, denen der Gewichtsaspekt noch nicht genügt, legt OZ das exklusive Veredelungsprogramm „Colours only for Alleggerita“ auf.

Der Leichtigkeitsrekord geht aber nicht zu Lasten der technischen Qualität: Die Verarbeitung in der High Light Technology (HLT) sichert Leichtigkeit im Niederdruckguss- und Abstreckverfahren bei gleichzeitig hoher Festigkeit. Damit erzielen Räder, die im HLT-Verfahren gefertigt werden, mechanische Fähigkeiten, wie sie sonst eher bei geschmiedeten Rädern zu vermuten wären.

Neben der Leichtigkeit und der mechanischen Belastbarkeit besticht das Alleggerita HLT auch optisch. Die neun schlanken Speichen verdeutlichen das geringe Gewicht des Rades mit elegantem Design. Mit diesem sportlichen Aussehen gehört es logischerweise zur Racing-Serie von OZ. Die versenkte Radmitte mit der Nabenkappe aus echter Carbonfaser unterstreicht dies zusätzlich.

Die farbliche Individualisierung „Colours only for Alleggerita“ macht das Rad schließlich endgültig einzigartig: Denn außer der Standardlackierung Titanium Tech gibt es Alleggerita HLT in den Finishes Matt Blue, Red, Orange, Race Gold, White, Matt Black und Matt Graphite Silver. Zusammen mit exklusiven OZ-Aufklebern können die Felgen auf die Fahrzeugfarbe und den eigenen Geschmack abgestimmt werden.

Das Rad gibt es für alle gängigen Fahrzeuge mit Vier- und Fünflochanwendung in den Dimensionen 7×17, 7,5×17, 8×17, 8,5×17, 7×18, 7,5×18, 8×18, 8,5×18, 9×18, 9,5×18, 10×18, 11×18 und 12×18 Zoll. Selbstverständlich gehört ein TÜV-Gutachten zum Lieferumfang.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.