Logistikbranche erwartet 2009 Umsatzrückgang

Wie die Bundesvereinigung Logistik (BVL) mitteilt, muss die Logistikbranche im laufenden Jahr mit einem Umsatzrückgang rechnen. Nachdem die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Technologien der Logistikdienstleistungswirtschaft ATL in Nürnberg für 2008 einen Logistikumsatz der deutschen Wirtschaft in Höhe von rund 215 Milliarden Euro errechnet hat, wird für dieses Jahr ein um etwa fünf Prozent niedrigerer Wert erwartet, der damit wieder auf dem 2007er Niveau liegen werde, das mit rund 205 Milliarden Euro beziffert wird. Nichtsdestotrotz rangiere die Logistik gemessen am Umsatz in Deutschland hinter der Automobilindustrie und dem Handel auf Platz drei. Zur Hälfte werden die Logistikleistungen vom Logistikdienstleistungssektor erbracht, die andere Hälfte ist “Eigenleistung” von Industrie und Handel, so die BVL.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.