Lkw-Absätze bleiben vorerst auf Rekordniveau – ganz unten

Die Neuzulassungen bei Lkw fielen Schätzungen der Deutschen Bank zu Folge im ersten Quartal um rund 50 Prozent. Dies sei der stärkste Rückgang seit Jahrzehnten, unterstreichen die Analysten die Tragweite der Entwicklung. Und Einzelmeldungen scheinen zu bestätigen, so die Bank weiter, dass sich der Absatz neuer Lkw in Europa auf diesem niedrigen Niveau einpendeln werde, so dass die Vorhersage von einem Jahresrückgang 2009 von ebenfalls 50 Prozent denkbar scheine, heißt es in einem Report. Man rechne indes nicht mit einer Erholung der Nachfrage nach neuen Lkw vor Ende 2010, Anfang 2011, auch wenn die Industrieproduktion im dritten Quartal dieses Jahres wieder anziehen könnte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.