Deldo-Gründer Jos Delcroix feiert 65. Geburtstag

Freitag, 17. April 2009 | 0 Kommentare
 
Deldo-Gründer Jos Delcroix erhielt aus Anlass seines 65. Geburtstags einen Reifen aus belgischer Schokolade von seinen Mitarbeitern geschenkt
Deldo-Gründer Jos Delcroix erhielt aus Anlass seines 65. Geburtstags einen Reifen aus belgischer Schokolade von seinen Mitarbeitern geschenkt

Jos Delcroix, der 1973 gemeinsam mit seiner Ehefrau Paula Donckers in Antwerpen Deldo Autobanden gründet hatte, feierte kürzlich seinen 65. Geburtstag. Als der Unternehmer und Self-Made-Man, der er durch und durch ist, konnten er während der vergangenen 35 Jahre ein starkes und gesundes Unternehmen aufbauen.

Seine internationalen Kontakte, seine Weitsicht sowie das europäische Vertriebsnetzwerk brachte Deldo dazu, zu einem Großhändler aufzusteigen, der heute mehr als 6,5 Millionen Reifen jährlich vermarktet. Nur zwei Jahre nach der Gründung des Unternehmens bekam Jos Delcroix Unterstützung von seinem Bruder Stani Delcroix. Auch heute noch ist Deldo Autobanden ein Familienbetrieb, in dem auch die beiden Kinder von Jos und Paula mitwirken.

Philip Delcroix ist seit 1998 im Unternehmen und heute als Geschäftsführer und Vertriebsleiter im Unternehmen tätig. Philips Schwester Katleen Delcroix begann 2000 ihre Laufbahn im elterlichen Unternehmen und leitet heute die Finanzabteilung. Auch heute noch sind Jos Delcroix und Paula Donckers im Tagesgeschäft des Reifengroßhandels eingebunden.

Das Unternehmen und seine 250 Mitarbeiter könnten auf eine sichere Zukunft hoffen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Aus Anlass seines 65-jährigen Geburtstages erhielt Jos Delcroix einen Reifen aus belgischer Schokolade von seinen Mitarbeitern geschenkt. .

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *