Automechanika Malaysia zieht positives Messefazit

Mittwoch, 15. April 2009 | 0 Kommentare
 

Beflügelt durch den Erfolg der letzten Messe im Jahr 2007 fand die sechste Automechanika Malaysia Ende März im Kuala Lumpur Convention Centre statt. Die Veranstaltung konnte die Dynamik aufrechterhalten und zog 133 Aussteller aus 14 Ländern und Regionen sowie 4.521 Besucher an, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Die fünf stärksten Besucherländer und Regionen außerhalb Malaysias waren Singapur, China, Thailand, Korea und Ägypten. Die malaysische Regierung versteht die Notwendigkeit einer Fachmesse für Kfz-Teile und Zubehör zur Förderung der Industrie. Malaysias stellvertretender Minister für internationalen Handel und Industrie, YB Dato' Jacob Dungau Sagan eröffnete offiziell die Automechanika Malaysia:“Ich freue mich, dass die Messe Frankfurt Hongkong diese Veranstaltung trotz der stürmischen Zeiten in der Automobilindustrie durchgeführt hat.

” Lau Keng Chong, Marketing Manager von Amerseal Industrial Sdn Bhd, nimmt jedes Jahr an acht Automechanika-Messen teil. “In einer Zeit, wenn Ausgaben noch vorsichtiger getätigt werden, ist es sogar noch wichtiger, an guten Ausstellungen teilzunehmen, um neue Märkte und Möglichkeiten zu entdecken”, bemerkte er. “Auf dieser Messe haben wir viele lokale und ausländische Käufer getroffen und es freut mich sehr, dass wir sehr ermutigende Bestellungen erhalten haben.

In diesem Jahr war die Veranstaltung ein großer Erfolg für uns.” Neben der Messe fand ein umfangreiches Rahmenprogramm für Teilnehmer aus der Industrie statt, um Informationen auszutauschen und ihre Marktkenntnisse zu verbessern. Automechanika Malaysia ist eine von 13 Automechanika Messen weltweit.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *