Chronologie der Amtel-Vredestein-Ehe

Freitag, 3. April 2009 | 0 Kommentare
 
Das Reifenwerk im holländischen Enschede – Kern des europäischen Unternehmens Vredestein Banden – geht an eine “strategische, industrielle Marktpartei”
Das Reifenwerk im holländischen Enschede – Kern des europäischen Unternehmens Vredestein Banden – geht an eine “strategische, industrielle Marktpartei”

? November 2004 Erstmals wird das Interesse der russischen Amtel-Gruppe um Firmengründer Sudhir Gupta (1990 gegründet) an Vredestein öffentlich. Es soll eine Win-Win-Situation entstehen. Ein Abschluss der Übernahme ist für Februar 2005 geplant.

Jahresumsatz 2004: 451 Millionen US-Dollar; Amtel fertigt 14 Millionen Reifen. ? April 2005 Beide Parteien sind sich einig. Die Amtel Holdings Holland N.

V. kauft Vredestein Banden B.V.

für 195,6 Millionen Euro. Amtel soll ein paneuropäisches Unternehmen werden. Eine beiderseitige, enge Zusammenarbeit auf der operativen Ebene wird vereinbart.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *