Pirelli trennt sich von Alcatel-Lucent-Beteiligung

Alcatel-Lucent und Pirelli haben bekannt gegeben, dass sich der italienische Konzern von seinen Anteilen an dem Unternehmen Alcatel-Lucent Submarine Networks trennt. Übernommen werden sie von Alcatel-Lucent. Der Transfer der Firmenanteile, deren Wert mit insgesamt 56 Millionen Euro beziffert wird, soll bis Ende des Jahres in drei Tranchen erfolgen. Pirellis Ausstieg bei Alcatel-Lucent Submarine Networks sei Teil der Strategie der Unternehmensgruppe, sich entsprechend des vor Kurzem verkündeten Dreijahresplans für die Jahre 2009 bis 2011 wieder verstärkt auf sein Kerngeschäft konzentrieren zu wollen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.