Produktpalette an Advanti-Racing- und Com4Wheels-Rädern ausgebaut

Mittwoch, 1. April 2009 | 0 Kommentare
 
“Darkstar”
“Darkstar”

Um einige – wie man selbst sagt – “optische Highlights” hat Reifen Gundlach (Raubach) seine Produktpalette rund um die exklusiven Rädermarken Com4Wheels und Advanti Racing ausgebaut. Aufseiten der Eigenmarke Com4Wheels sind in diesem Zusammenhang einige neue Lackvarianten erwähnenswert wie etwa das “Darkstar” genannte und in den Dimensionen 7.0x16, 7.

0x17 und 7.5x18 Zoll erhältliche Modell im Farbton glanzschwarz frontpoliert, das durch seine an Schnabel erinnernden Speichen Parallelen zum Design “Cuervo” aufweist. “Die raffinierte Farbkomposition macht ‚Darkstar’ zu einem Hingucker bei jeder Fahrzeuggröße und -lackierung”, sagt der Anbieter, der weitergehende Informationen zum “Darkstar” bzw.

der gesamten Com4Wheels-Räderpalette auf den Internetseiten unter der Adresse www.com4wheels.de bereithält.

Aber auch aufseiten von Advanti Racing – der Rädermarke des Formel-1-Renstalls Toro Rosso – gibt es Neues etwa in Form des “Straycat Black” genannten Fünfspeichendesigns. Überzeugen soll es mit klaren Strukturen und eindeutigen Formen sowie seiner Bicoloroptik in Schwarz (matt) kombiniert mit poliertem Alu. Verfügbar ist das Rad, das wie alle der Marke Advanti Racing exklusiv bei Reifen Gundlach erhältlich ist, in den Größen 7.

5x17, 8.0x18, 8.5x19 und 9.

0x20 Zoll. “Das sportive Rad ziert die Golf-Klasse ebenso eindrucksvoll wie die Mittel- und Oberklasse und bietet durch enorme Traglasten auch für modernste SUV eine markante Optik. Der ideale Einstieg ins optische Tuning für fast alle Anwendungsbereiche”, finden die Raubacher.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *