Yokohama gibt Fertigung von Flugzeugreifen auf

Nach beinahe 70-jähriger Aktivität bei der Herstellung von Flugzeugreifen will die Yokohama Rubber Co. Ltd. nun die Produktion einstellen. Wie der japanische Hersteller mitteilt, sehe man in dem Geschäft mit Flugzeugreifen – neu wie runderneuert – keine großen Wachstumschancen für die Zukunft. Außerdem mache der Geschäftsbereich nur einen geringen Anteil im Reifengeschäft aus. Bis zum Ende dieses Jahres wolle der Hersteller die Produktion und Vermarktung von Reifen für zivile und militärische Flugzeuge gänzlich einstellen. Was aus der Flugzeugreifenfabrik im japanischen Hiratsuka wird, wolle Yokohama zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben, heißt es dazu weiter in einer Mitteilung. Im aktuellen Geschäftsjahr, das am 31. März endet, rechnet Yokohama mit einem Umsatz mit Flugzeugreifen in Höhe von rund 800 Millionen Yen (6,2 Millionen Euro).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.