British International Motor Show 2010 abgesagt

Die britische Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) hat bekannt gegeben, dass die im Zweijahresrhythmus stattfindende und turnusgemäß eigentlich für 2010 wieder geplante British International Motor Show im kommenden Jahr ausfallen wird. Begründet wird die Messeabsage mit den Folgen der Finanzkrise für die Automobilbranche und die derzeitigen Absatzeinbrüche der Hersteller. Die Messe soll jedoch dann wieder stattfinden, wenn “die Marktsituation die Veranstaltung eines Weltklasseevents erlaubt, das die Leistungsfähigkeit der britischen Industrie angemessen widerspiegelt”.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.