Wennemers Millionen-Abfindung wird harsch kritisiert

Freitag, 20. März 2009 | 0 Kommentare
 

Die millionenschwere Abfindung für den Ende August zurückgetretenen Continental-Chef Manfred Wennemer ist unter niedersächsischen Politikern auf scharfe Kritik gestoßen. Wirtschaftsminister Philip Rösler (FDP) sagte, eine solche Zahlung sei “in der jetzigen Situation schwer vermittelbar”, schreibt die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ). Der SPD-Landesverband sprach von einem Beleg für “ein pervertiertes Vergütungssystem, das in den Vorstandsriegen von Großunternehmen herrscht”.

Die Abfindung passe “nicht in die Landschaft”, hieß es vonseiten der CDU. Die Grünen kritisierten die Zahlung vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion um die Schließung von Continental-Reifenwerken als “mehr als zynisch”..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *