ATU trennt sich offenbar von Vertriebschef

Axel Schnabel, Vertriebschef von Auto-Teile-Unger (ATU), ist angeblich seit Montag nicht mehr im Amt. Ein Sprecher der Werkstattkette wollte die Branchenspekulationen um die Demission Schnabels indes weder bestätigen noch dementieren, meldet Autohaus Online. Schnabel war erst seit 1. Mai 2008 im ATU-Management tätig. Als ehemaliger Nissan-Generaldirektor Vertrieb und Marketing wollte er ATU als kundenorientiertes Unternehmen am Markt etablieren und vom Discounter-Image wegbringen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.