Amtel-Fabrik in Kirov offenbar nur noch gering ausgelastet

Einer Meldung der russischen Agentur Prime-Tass zufolge ist die Produktion im russischen Reifenwerk OJSC Amtel-Povolzhye offenbar deutlich zurückgegangen. Während der ersten zwei Monate dieses Jahres seien in der Fabrik in der Stadt Kirov 65 Prozent weniger Reifen gefertigt werden, als im selben Vorjahreszeitraum. Im Januar und Februar 2009 seien dies insgesamt 308.700 Reifen gewesen; hochgerechnet auf das gesamte Jahr ergibt sich demnach eine kumulierte Jahresproduktion von 1,85 Millionen Reifen. Im Jahr 2007 wurden in der zentralrussischen Fabrik noch knapp 7,5 Millionen Pkw-Reifen gefertigt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.