Dekra: Bestnoten für ATR-Werkstattpartner

ATR-Werkstattkonzeptpartner leisten hervorragende Arbeit – das ist jedenfalls ein Ergebnis einer externen Überprüfung durch Experten der Dekra. Seit dem vergangenen Jahr bietet die ATR Service GmbH ihren Konzeptpartnern von AC Auto Check, Meisterhaft und autoPARTNER mit der Premium-Fahrzeugendkontrolle die freiwillige Überprüfung ihrer Arbeitsabläufe durch Dekra-Sachverständige an. Die Experten erscheinen unangemeldet und überprüfen im Beisein der Werkstattmitarbeiter die Auftragsannahme und Dokumentation zweier Aufträge sowie die durchgeführten Reparaturen.

Seit dem Start der Aktion haben bereits 908 Konzeptpartner an der Qualitätsprüfung teilgenommen. Die erste Bilanz zeigt: Bei 98 Prozent der untersuchten Betriebe blieben die durchgeführten Arbeiten ohne Beanstandungen der Dekra-Experten. „Dieses Ergebnis macht mich stolz. Es zeigt, dass die ATR-Konzeptpartner in Punkto Arbeitsqualität zur Spitzenklasse gehören und vorbildliche Arbeit leisten“, sagt Wolfgang Bredlau, Vertriebsleiter Werkstatt- und Handelssysteme der ATR.

Auch in Punkto Sauberkeit und Dokumentation bewegen sich die ATR-Konzeptpartner auf hohem Niveau. In 95 Prozent aller Fälle hatten die Betriebe vorhandene Vorschäden dokumentiert und 99 Prozent der überprüften Fahrzeuge wurden ohne werkstattbedingte Verunreinigungen zurückgegeben.

Für 2009 haben sich bereits viele weitere Konzeptpartner zur Premium-Fahrzeugendkontrolle angemeldet. Viele nutzen die Möglichkeit, die Prozesse im eigenen Betrieb zu analysieren und weiter zu verbessern. So wie Markus Kottmann, Werkstattleiter des AC Auto Check-Betriebs im schwäbischen Wäschenbeuren. „Ich denke, für jeden Betrieb ist es wichtig, sich auch mal durchleuchten zu lassen. Daraus kann man nur lernen“, ist der Kfz-Meister überzeugt. Im April 2008 statteten die Dekra-Experten seiner Werkstatt einen Besuch ab. Sein Fazit: „Nun weiß ich, wo ich stehe und was ich an der einen oder anderen Stelle noch verbessern kann.“

Die Premium-Fahrzeugendkontrolle ist nur ein Baustein der von der ATR Service GmbH im Jahr 2008 gestarteten Qualitätsoffensive. Neben der Überprüfung der Betriebe steht dabei auch die Nachwuchsförderung auf dem Programm. Mit dem ATR-Trainingscamp und der Schulungsgutscheinaktion hat die ATR Service GmbH gleich zwei Bausteine für Auszubildende geschaffen. Nach dem Prinzip „einen bezahlen, einen geschenkt bekommen“ erhält jeder Partner, der eine kostenpflichtige Schulung der ATR-Akademie bucht, einen Gutschein für einen Azubi geschenkt. Auch das ATR-Trainingscamp kommt an: 2008 stellten 125 Auszubildende in der Vorausscheidung zum Finale ihre Fähigkeiten unter Beweis. Die ATR-Partner wissen: Nur wer sich weiterbildet, bleibt wettbewerbsfähig.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.