Neue Radfamilie X-Line von OZ zielt auf junge Käufer

Ein Großteil der jungen Autofahrer fährt die nicht gerade aufregende Standardfelgen der Fahrzeughersteller spazieren. Für diejenigen, die hingegen den Schritt in die Fahrzeugveredelung wagen, hat OZ jetzt eine spezielle Felgenfamilie entwickelt: X-Line heißt die neue Einsteigervariante für Tuning-Novizen in Form der drei Designs Adrenalina, Energy und Power.

Die Fünfspeichenfelge Adrenalina zeichnet sich durch ein kantiges Äußeres aus. Aus der Radmitte laufen die Streben der Doppelspeichen zunächst enger zusammen. Mit einem Knick weitet sich der Abstand wieder und vergrößert sich bis zum Felgenrand zunehmend. Dieser optische Bruch wird zusätzlich von der versenkten Radmitte betont. Die Adrenalina gibt es in den Farben Mattschwarz poliert und shining titanium, wobei die Außenstreben der Speichen und der Felgenrand zwischen den Speichen immer silbern gedreht sind. In der schwarzen Variante betont der Kontrast zusätzlich die Kantenführung. Adrenalina geht in den Dimensionen 6,5×15, 7×16, 7,5×16, 7×17, 8×17 und 8×18 Zoll an den Start.

Energy ist das Gegenstück zur Adrenalina. Weder Kanten noch hervorstehende Ecken finden sich an diesem Rad. Klare, gerade Formen und leicht geschwungene Linien charakterisieren das Design. Die fünf Speichen verjüngen sich zum Felgenrand hin. Eine elegante Note setzt die leicht versenkte Radmitte, die den Außenstreben der Speichen einen dezenten Schwung verleiht. Wie deutlich sichtbar diese Note sein soll, entscheidet das Finish. Wer den Speichenkörper Mattschwarz poliert wählt, betont den Kontrast zu den silbern geschliffenen Außenstreben. Weniger auffällig kommen die Varianten in Mattsilber tech poliert oder shining titanium daher. Auch bei diesen Finishes sind die Streben silbern gedreht. Die Energy ist in den Dimensionen 7×17, 8×17 und 8×18 Zoll zu haben.

Power ist das Enfant terrible der X-Line-Familie. Von Zurückhaltung will dieses Rad nichts wissen. Die silbern gedrehten Außenstreben der fünf schmalen Speichen laufen leicht gespreizt nach außen über den Felgenrand. Die restliche Felge ist in tiefes Mattschwarz getaucht, was die Aufmerksamkeit deutlich auf die silbernen Streben lenkt. Anders als bei den Geschwistern Adrenalina und Energy ist die Radmitte der Power nicht versenkt. Dafür knicken die fünf Speichen auf ihrem Weg nach außen plötzlich hart nach innen ab und krallen sich außen in den Felgenrand. So entsteht ein charakteristisch selbstbewusstes Aussehen. Die Power bietet OZ in den Größen 6,5×15, 7×16, 7,5×16, 7×17, 8×17 und 8×18 Zoll an.

Mit den neuen Felgen der X-Line-Familie bietet der Radhersteller OZ eine völlig neue Einsteigerreihe in vielen Variationen. Noch nie waren originale OZ-Räder so günstig zu haben. Die X-Line-Felgen werden als Einteiler im Schwerkraft-Gießverfahren hergestellt. Adrenalina, Energy und Power sind für alle gängigen Fahrzeuge mit Vier- und Fünflochanwendung geeignet. Selbstverständlich gehört ein TÜV-Gutachten zum Lieferumfang.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.