Außerordentliche Hauptversammlung bei Amtel-Vredestein

Die Gesellschafter des russisch-niederländischen Reifenherstellers Amtel-Vredestein werden am 12. März in Amsterdam zu einer außerordentlichen Hauptversammlung zusammenkommen. Dabei geht es vor allem um die Aufarbeitung der verlustreichen Bilanz des Unternehmens im Jahre 2007.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.