Kumho Tires fährt Nettoverlust in 2008 ein

In einer Vorabmeldung teilte Kumho Tires mit, dass auch das vergangene Geschäftsjahr mit einem Verlust abgeschlossen wurde. Demnach belastet auch im zweiten Jahr in Folge ein Nettoverlust die Bilanz des koreanischen Reifenherstellers, und zwar über 203 Milliarden Won (114 Millionen Euro). Allein das Abschlussquartal schlug dabei mit knapp drei Viertel dieses Verlustes zu Buche. Der Umsatz lag indes im vergangenen Geschäftsjahr (unkonsolidiert) bei 2.386 Milliarden Won (1,345 Milliarden Euro). Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Kumho Tires einen Umsatz von 2.801 Milliarden Won, was einer Steigerung von 17,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.