Bridgestone will japanisches Retail-Geschäft reorganisieren

Die Bridgestone Corp. will ihre eigenen in Japan betriebenen Retail Outlets künftig unter dem Dach von zwei Gesellschaften zusammenfassen. Damit wolle der japanische Konzern die administrativen Kosten verringern und interne Entscheidungsprozesse beschleunigen. In einem ersten Schritt sollen die 18 aktuellen regionalen Einheiten in fünf Gesellschaften zusammengeführt werden; erst bis Januar 2012 soll dann das Bridgestone-Retailgeschäft in nur noch zwei Gesellschaften zusammengeführt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.