Birla Tyres nimmt Produktion im Belasore-Werk wieder auf

Nach einer zweiwöchigen Pause hat der indische Reifenhersteller Birla Tyres die Produktion in seiner Fabrik in Belasore (Bundesstaat Orissa) gestern wieder aufgenommen. Das Unternehmen sah die erneute, vorübergehende Werkschließung wegen der einbrechenden Nachfrage als notwendig an; es war bereits die dritte Unterbrechung der Produktion am Standort in Belasore seit vergangenen Dezember. Der Hersteller kündigte bereits an, dass weitere vorübergehende Schließungen folgen könnten. In dem 1992 in Betrieb genommenen Werk werden jährlich etwa 1,5 Millionen Pkw-, LLkw-, Lkw- und Landwirtschaftsreifen hergestellt. Zum Produktionsportfolio gehören auch Schläuche und Wulstbänder.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.