ProLine geht mit drei Highlights ins Frühjahrsgeschäft

Die Mannheimer Aluminiumfelgenspezialisten der Firma ProLine GmbH (Marke PLW) gehen mit drei Highlights ins Frühjahrsgeschäft 2009. Neben den beiden Neuerungen „PO“ und „PA“ wurde auch ein sogenannter „Fun-Set“ ins Programm mit aufgenommen.

Bei der Entwicklung des „PO“ haben sich die Designer von ProLine besonders die Kombination von Verbraucherwünschen sowohl in schlichter und konservativer Art als auch in sportlicher extrovertierter Art zur Aufgabe gemacht. Das Ergebnis ist in besonders edler Silver-matt-Lackierung und -Polierung zurückhaltend schlicht, aber modern für alle limousinenhaften Fahrzeuge als stilistisches Highlight anzuschauen. Das gilt auch für die zweifarbige Version in Carbon-matt poliert, die für sportliche Fahrzeuge und ebensolche Fahrer die markant trendige Variante ist.

Mit dem Modell „PA“ erweitert ProLine sein Räderangebot um ein neues Fünf-Speichen-Rad mit aktuellem Turbinen-Dreheffekt. Mit seinem Mittelsteg – beginnend direkt vom Mittenzentrum – wirkt dieses Design groß, schlank und sportlich. Durch spezielle Befestigungsschrauben tritt der quasi seitlich versetzte Lochkreis beinahe unsichtbar in den Hintergrund. Angeboten wird dieses in hochglanz-schwarzpolierte Rad (Black brilliant polished, kurz BBP) in den Dimensionen 7,5×17, 8×18 und 8,5×19 Zoll in allen gängigen 5-Loch-Lochkreisen.

Speziell für das neue Design „PO“ bietet PLW ein Komplett-Fun-Set an, das aus 27 Teilen hochwertiger Klebefolie für Speichenenden sowie ein „ProLine“-Signum besteht – wählbar in den Farben Silber, Grün, Orange, Rot und Gelb. Ebenfalls lieferbar ist der Schriftzug „racing“ in den genannten fünf Farben. Die gegossene Weich-PVC-Folie ist UV- und witterungsbeständig und hat eine Haltbarkeit von ca. sieben Jahren (metallic fünf Jahre). Aufgrund der Foliendicke von nur 0,05 Millimeter passt sich die Folie ideal an Rundungen an und ist leicht zu verarbeiten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.