Niedrigere Rohstoffpreise werden von Aeolus Tyre an Kunden weitergegeben

,

Wie der niederländische Reifengroßhändler Heuver Banden – Europaimporteur von Reifen der Aeolus Tyre Co. Ltd. (Jiaozuo/China) – mitteilt, will der chinesische Reifenhersteller die in den letzten Wochen und Monaten gesunkenen Rohstoffkosten nun in Form niedriger Reifenpreise an seine Kunden weitergeben. „Aeolus Tyre reagiert ohne Zögern auf die Rohstoffpreissenkung am Weltmarkt und kürzt die eigenen Preise. Damit setzt der chinesische Reifenhersteller ein deutliches Signal und ergreift als Runner-up unter den führenden Reifenmarken die Initiative, obwohl die bekannten A-Marken ihre Preise beibehalten“, ist einer Stellungnahme zu entnehmen, ohne dass jedoch konkret beziffert wird, um wie viel die Preise tatsächlich gesenkt werden sollen. Es heißt dazu lediglich, Aeolus bemühe sich ständig um die Qualitätsverbesserung, ohne dabei das Ziel eines günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses aus dem Auge zu verlieren. „Die Firma liefert eine konstant hohe Qualität mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis – eine starke Leistung zum günstigen Preis. Das hat sich im Markt insofern bewährt, als dass Aeolus im Jahr 2008 in Europa über 250.000 neue Reifen verkauft hat“, so Bertus Heuver, Geschäftsführer des niederländischen Reifengroßhändlers, als Vertreter der Marke Aeolus in Europa.

Die Reifen der Chinesen seien mittlerweile zu einer vertrauenswürdigen und attraktiven Alternative zu den A-Marken geworden, ergänzt Heuver, der sich nichtsdestotrotz natürlich weiteres Wachstum mit der Marke auf die Fahnen geschrieben hat. „In den führenden Segmenten in Europa möchten wir, was die Standardgrößen betrifft, einen Marktanteil von mindestens drei Prozent für uns gewinnen. Die aktuelle wirtschaftliche Situation verbessert unsere Chancen in dieser Hinsicht“, erklärt er und meint damit, dass wohl viele Unternehmen aufgrund der günstigen Preise und der Qualität einen Wechsel zu Aeolus erwägen. Nicht zuletzt deshalb hat Heuver innerhalb des Unternehmens ein sogenanntes Aeolus-Spezialteam unter der Leitung von Business-Unit-Manager Bert van’t Holt installiert, das Kunden bei Fragen rund um die Lkw-, Anhänger- und Erdbewegungsreifen der chinesischen Marke, die der Großhändler nach eigenen Worten bei einem Mindestbestellumfang von vier Reifen in den Benelux-Ländern und in Deutschland frei Haus liefert, zur Seite stehen soll. „Damit kombinieren wir unsere Prinzipien des ‚persönlichen Umgangs mit dem Kunden’ und der ‚Partnerschaft im Business’ mit der Strategie von Aeolus. Auf diese Weise bieten wir das Beste aus beiden Welten”, meint Bertus Heuver.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.