Fünf Jahre WERKSTATTkultur

,

WERKSTATTkultur 2010 – zum fünften Mal in Folge hat das Internet-Voting für den erfolgreichen Stahlgruber-Kalender begonnen. Erstmals stehen neben den schönsten Kundinnen von Stahlgruber auch männliche Statisten, ebenfalls Kunden, zur öffentlichen Abstimmung im Internet bereit.

Aus allen eingesandten Bewerbungen der potenziellen Kalendergirls hat die Jury um den erfahrenen Playboy-Fotografen Andreas Reiter eine Vorauswahl getroffen. Bis zum 24. März 2009 können die Internetuser nun selbst aus den vielversprechendsten Kandidatinnen auf www.werkstattkultur.com über die 15 Finalistinnen des Jubiläumskalenders 2010 entscheiden. Außerdem können aus den männlichen Bewerbern sechs Statisten für das Projekt ausgewählt werden. Die glücklichen Gewinner des Votings werden zu einem professionellen Kalendershooting im Juni dieses Jahres eingeladen.

Auf der komplett neu gestalteten Website www.werkstattkultur.com haben alle Interessierten die Möglichkeit, Stimmen für ihre Favoriten abzugeben. Erstmalig kann dort auch über die neue Web-TV-Dokumentation der Entstehungsprozess des Kalenders mitverfolgt werden. Die entsprechenden Sendetermine sind online zu finden.

Da der Kalender wie in den Vorjahren streng limitiert und nicht käuflich zu erwerben ist, kommen nur Stahlgruber-Kunden in den Genuss eines fertigen Jubiläums-Exemplars.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.