Bridgestone entlässt im EM-Reifenwerk in Bloomington

Dienstag, 17. Februar 2009 | 0 Kommentare
 

Wie Bridgestone Americas Tire Operations (BATO) nun mitteilt, wolle man im Werk in Bloomington (Illinois/USA) Anfang März 67 Arbeiter aus der Reifenproduktion entlassen. In dem Werk stellt der japanische Konzern kleinere und mittlere EM-Reifen her. Da durch den weltweiten wirtschaftlichen Rückgang auch die Bautätigkeit zurückgeht, leidet die Nachfrage nach den in Bloomington gefertigten Reifen, erklärt Shawn Rasey, als President in der Nutzfahrzeugreifendivision der BATO für EM-Reifen zuständig.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *