“Ecopia”-Reifen jetzt auch in den USA

Donnerstag, 12. Februar 2009 | 0 Kommentare
 

Pkw-Reifen der Marke Bridgestone, die sich durch einen besonders geringen Rollwiderstand und damit einen positiven Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch eines damit ausgerüsteten Fahrzeuges auszeichnen sollen, kennzeichnet der Konzern mit dem Namenszusatz “Ecopia”. Nachdem entsprechende Reifen bis vor Kurzem allerdings ausschließlich im Heimatmarkt des japanischen Herstellers erhältlich waren, werden sie nunmehr Zug um Zug offenbar auch in anderen Regionen dieser Welt eingeführt. So hat Bridgestone jüngst nicht nur den wohl ab Ende März bzw.

Anfang April im europäischen Markt erhältlichen “Turanza ER300 Ecopia” angekündigt, sondern im Rahmen der “Chicago Auto Show” hat jetzt auch der als umweltfreundlich beschriebene “Ecopia EP100” seine Premiere im US-Markt gefeiert. “Wir wissen, dass den Verbrauchern das Thema Kraftstoffeffizienz wichtig ist und sie das Beste aus ihren Reifen herausholen wollen”, begründet John Baratta, President Consumer Replacement Tire der Bridgestone Americas Tire Operations (BATO), warum der “Ecopia EP100” die aus seiner Sicht die richtige Wahl angesichts der Herausforderungen des Marktes darstellt..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *