Überarbeiteter Ein-Liter-Yaris exklusiv mit „Energy Saver“ bereift

Die überarbeitete Yaris-Generation des japanischen Herstellers Toyota wird Michelin zufolge in der Modellvariante mit einer Motorisierung von einem Liter Hubraum ausschließlich mit dem “Energy Saver” als Erstausrüstungsbereifung ausgestattet. Für diesen Reifen versprechen die Franzosen bekanntlich eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauches um bis zu 0,2 Liter je 100 Kilometer sowie in der Folge zugleich eine Verringerung der Kohlendioxidemissionen eines damit bereiften Fahrzeuges um vier Gramm pro gefahrenem Kilometer. Insofern soll der “Energy Saver” offenbar die Bemühungen Toyotas unterstützen, den neuen Yaris möglichst umweltfreundlich zu machen. Wie es heißt, haben die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen beider Seiten bei diesem Projekt eng zusammengearbeitet, um die von dem Fahrzeughersteller angestrebten ausgewogenen Leistungseigenschaften der Bereifung in Sachen der vier Kriterien Verbrauchseffizienz, Grip, Laufleistung und Komfort zu gewährleisten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.