Bandag baut Netzwerk in Italien weiter aus

Ein neues Mitglied im Bandag-Netzwerk ist immer ein Grund zu feiern. Rifer Gomme, ein namhafter Runderneuerer mit Standort in Fermo an der italienischen Adriaküste, ist der jüngste Lizenznehmer. Das Unternehmen hat sich erst kürzlich Bandag angeschlossen, um seinem großen Kundenstamm in der Region Marche und Umgebung erweiterten Runderneuerungsservice bieten zu können. Rifer Gomme ist einer der größten Runderneuerungsbetriebe in Mittelitalien. Es handelt sich dabei um einen Familienbetrieb, der von Lucio Cudini geführt wird und in den sich die ganze Familie voll einbringt. Lucios zwei Söhne sorgen für das Marketing und den Verkauf während seine Tochter die Verwaltungsarbeiten des Unternehmens managt.

Rifer Gomme verkauft Neureifen – Bridgestone und andere bekannte Marken – und Runderneuerungen für eine Vielzahl an Fahrzeugtypen: leichte und schwere Lkw und auch Pkw. „Nachdem sie eine Weile mit unterschiedlichen Runderneuerungssystemen gearbeitet hatten, erschien es der Cudini- Familie attraktiver zu sein, die großen Vorteile eines wirklich international arbeitenden Runderneuerungsunternehmens wie Bandag zu nutzen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Und so haben sie sich kürzlich entschieden, zu Bandag zu wechseln. „Wir haben es bei unserer Kundschaft hauptsächlich mit Fahrzeugflottenbetreibern zu tun“, sagte Lucio Cudini, „und wir sind überzeugt, dass Bandag die richtigen Mittel hat, um dieses Flottengeschäft zu unterstützen. Als wir in dem Entscheidungsprozess standen, uns von unserem alten Lieferanten zu trennen, war es die große Reihe an computerisierten und anderen Komponenten, aus denen das Support-Paket von Bandag besteht, was den Ausschlag gegeben hat.“

Aktuell hat Bandag EMEA 180 lizensierte Runderneuerungspartner in 40 Ländern Europas, Afrikas und des Mittleren Ostens. 27 Dieser Runderneuerer sind in Italien ansässig.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.