Interpneu exklusiver Vertriebspartner für „Tracmax“-Reifen

Mit drei Sommer-Profilvarianten von 13 Zoll bis hin zu Niederquerschnittsreifen in 18-Zoll-Größen startet Interpneu exklusiv für zahlreiche europäische Länder den Vertrieb der aus asiatischer Produktion stammenden Reifenmarke Tracmax und ergänzt das Produktportfolio des Karlsruher Großhändlers im stark nachgefragten Preis-Einstiegssegment. Neben der laut Interpneu sehr guten Qualität und einwandfrei bestandenen Schnelllauftests hätten besonders die moderne Optik, das durchdachte Profildesign und die Seitenwandgestaltung für die Neuaufnahme ins Sortiment gesorgt. Die Reifen würden auf modernen Anlagen nach aktuellem Stand der Technik gefertigt.

Der Tracmax-Typ Radial 102 ist in 13 Dimensionen in 13 und 14 Zoll mit Breiten von 145 bis 205, den Querschnitten 80, 70 und 65 sowie den Speedindices T und H für kleinere Fahrzeuge bestimmt. Der F-101 für Wagen der unteren Mittelklasse wird in 19 Dimensionen in 14, 15 und 16 Zoll mit Breiten von 185 bis 205, den Querschnitten 65, 60 und 55 sowie den Speedindices T, H und V offeriert. Der F-106 schließlich wird als günstiger Sportler für die „breiteren“ Anwendungen bezeichnet und ist in 20 Dimensionen in 16, 17 und 18 Zoll mit Breiten von 205 bis 255, den Querschnitten 55, 50, 45, 40 und 35 – alle mit Speedindex W und zumeist mit XL-Kennzeichnung – im Angebot.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.