Internetportal für Einzelstücke und gebrauchte Felgen

,

“Als Anbieter von Felgen und Rädern haben wir täglich Anfragen von Kunden nach Alufelgen, die aufgrund von Unfällen oder aus Gründen anderer Beschädigungen nicht mehr verwendbar sind”, erklärt Oliver Eickelmann, Betreiber der Website unter www.aluraeder24.de, warum man sich dazu entschlossen hat, das Portal www.gebrauchtraeder24.de ins Leben zu rufen. Darüber sollen gebrauchte Alufelgen oder Einzelstücke vermarktet werden, die – so Eickelmann – “irgendwo in Deutschland noch lagernd sind, aber worauf der Kunde keinen Zugriff hat, weil er den Lieferanten nicht kennt”. Die Nutzung des Systems ist demnach kostenlos und verpflichte zu nichts, heißt es.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.