Dong Ah kauft Sparte von Avon Automotive

Die Dong Ah Tire & Rubber Co. Ltd. (Yusan/Korea) übernimmt von Avon Automotive (Cadillac/Michigan) die Sparte Vibration Management Systems (VMS, Chippenham/Großbritannien), die im letzten Jahr etwa 60 Millionen Dollar umgesetzt hat und über Fertigungsanlagen für entsprechende Produkte in Südkorea und China verfügt. Dong Ah setzt mit mehr als 3.000 Mitarbeitern etwa 500 Millionen Dollar jährlich um und ist auch in der Reifenbranche bestens bekannt: In Yangsan (wo im Übrigen auch Nexen Pkw-Reifen herstellt) fertigt Dong Ah in einer Fabrik Schläuche, in einer weiteren Runderneuerte, Vollgummireifen und sonstige Gummiprodukte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.